Aktuelle News (Quelle: www.datev.de)

Wirtschafts-News

DATEV eG : Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten Wirtschaft
  • Herbstprojektion 2019: Konjunkturentwicklung in Deutschland gegenwärtig gespalten
    Die Bundesregierung rechnet im Jahresdurchschnitt für das Jahr 2019 mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 0,5 Prozent (preisbereinigt). Für das Jahr 2020 wird ein Zuwachs in Höhe von 1,0 Prozent erwartet. Der Abschwung der Industriekonjunktur dauert an. Besonders der schwache Welthandel belastet die exportorientierten deutschen Produzenten. Die Binnennachfrage ist allerdings weiterhin intakt und wird durch staatliche fiskalische Impulse zusätzlich gestützt. Mit der Belebung des internationalen Handels werden sich die Wachstumskräfte im nächsten Jahr wieder stärker durchsetzen.
  • Steigendes Gründungsinteresse nutzen - Deutschland braucht mehr Unternehmensgründungen
    Start-ups versprechen innovative und kreative unternehmerische Lösungen, doch in punkto Gründungszahlen hinkt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Der aktuelle DIHK-Report zeigt, warum trotz steigenden Interesses der "Unternehmerfunke" hierzulande noch nicht wirklich zündet: Angehende Gründer klagen vor allem über Bürokratiehürden, sehen aber auch Mängel im Steuersystem, bei den Förderinstrumenten, der IT-Infrastruktur, der Vereinbarkeit sowie beim Zugang zu Fremd- und Beteiligungskapital.

Beratung via Videokonferenz

"Nichts ist so wertvoll, wie ein persönliches Gespräch....."

Davon sind wir überzeugt. Es gibt aber gute Gründe, für dieses Gespräch modernste Medien einzusetzten. Natürlich ist der "kurze Draht", also ein Telefonat, immer eine Lösung, aber mit dieser neuen Technik können wir Auge in Auge sprechen.

Effinzientsbeispiele:

  1. Sie kommen von "weiter weg"
    Als bundesweit operierender Berater gehört der Besuch Ihres Unternehmens durch uns ohne Frage zur Selbstverständlichkeit. Leider ist das natürlich nicht wöchentlich möglich. Trotzdem können wir uns im "virtuellen" Konferenzraum treffen und persönlich, von Angesicht zu Angesicht, tagen.
  2. Sie haben wenig Zeit
    Persönlich ist immer besser, auch besser als "nur" telefonisch. Selbst wenn Sie um die Ecke wohnen, ist der virtuelle Konferenzraum eine zeit- und geldsparende Einrichtung
  3. Sie haben mehrere Gesprächspartner, die Räumlich voneinander getrennt sind
    Und müssen trotzdem mit allen Entscheidern und Beratern gleichzeitig sprechen. Kein Problem: Unser virtueller Konferenzraum kennt kein Platzproblem!

Die verwendete Technik ist dabei so simpel wie sicher: Durch von uns lizenzierte Software eines namhaften Anbieters wird die Basis geschaffen. Die Software ist so konzipiert, das der Client, also der Teil, der auf Ihrem Computer laufen muss, bei Ihnen gar nicht installiert werden braucht. Sie folgen einfach einem Internet-Link und geben das von uns genannte Kennwort ein. Und schon befinden Sie sich im "virtuellen Konferenzraum".

Dieser bietet u.a.

  • Ausgabebildschirm, auf dem Sie uns sehen können
  • Duplex Ton, d.h. Sie hören uns und können mit uns sprechen
  • Whiteboard, d.h. eine "Tafel" zur Verdeutlichung von Sachverhalten, die von allen Teilnehmern bedient werden kann
  • Die Möglichkeit, Dateien auszutauschen um so z.B. PDF- oder TIFF-Dateien mit gecannten Belegen auszutauschen

Diese Serviceleistung ist für Sie absolut kostenfrei (abgesehen von ggf. anfallenden Onlinekosten Ihrer Internetverbindung, falls Sie keine Flatrate haben).


Optimaler Weise hat Ihr Computer

  • Mikrofon
  • bei mehreren Teilnehmern in Ihrem Raum: Projektor ("Beamer") oder Großbildschirm
  • Webcam (nicht Voraussetzung, schafft aber das "Konferenz-Feeling")