Aktuelle News (Quelle: www.datev.de)

Wirtschafts-News

DATEV eG : Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten Wirtschaft
  • Homeoffice bietet beachtliche Vorteile, hat aber auch Tücken
    Mobiles Arbeiten hat in den vergangenen Jahren zwar stetig zugenommen, verbreitet sich aber nur langsam. So haben 26 Prozent aller Betriebe in Deutschland im Jahr 2018 zumindest einem Teil ihrer Beschäftigten die Möglichkeit geboten, mobil zu arbeiten. Das ZEW und das IAB haben gemeinsam eine Kurzexpertise zu mobilen Arbeitsformen durchgeführt.
  • Atypische Beschäftigung verharrt auf hohem Niveau
    Die Zahl der atypischen Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland verharrt auf hohem Niveau. Besonders stark betroffen sind nach wie vor Frauen in Westdeutschland. Dementsprechend unterscheiden sich die Quoten in Ost- und Westdeutschland erheblich, und sie haben sich in den vergangenen Jahren noch auseinanderentwickelt. Das zeigt eine neue Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung.

Milsper

Ennepetal, OT Voerde

Im Herzen des Ortsteils Voerde der Klutertstadt Ennepetal.

Seit März 2014 befindet sich unser Büro in neuen Räumen in der historischen "Villa Spannagel"

 

 

Anfahrt aus Hagen / Breckerfeld / von der Aske:
Einfahrt in den „Doppelkreisen“,  Ausfahrt Richtung Milspe nehmen. Nach der Ausfahrt direkt rechts auf unser Grundstück einbiegen

Anfahrt aus Milspe, Altenvoerde, Gevelsberg, Schwelm:
Auf der Milsper Straße bis kurz vor den Doppelkreisel fahren. Dann links auf unser Grundstück einbiegen.

Mandantenparkplätze sind direkt vor der Tür (beschildert)

Busverbindung:
Linien: 550/551/573/574 Richtungen Schwelm/Breckerfeld. Haltestelle: Quabecke

 

 

Hansestadt BreckerfeldFrankfurter

Im Herzen der historischen Altstadt.

Seit März 2016 finden Sie uns mitten in der Altstadt, direkt gegenüber der Denkmalstraße.

 

 

 

Anfahrt aus Hagen / Ennepetal:
Einfahrt in die Altstadt über Frankfurter Straße. Das Büro befindet sich gegenüber der Denkmalstraße.

Anfahrt aus Halver / Schalksmühle:
Einfahrt in die Altstadt über Frankfurter Straße. Das Büro befindet sich gegenüber der Denkmalstraße.

Parken:
Öffentliche Parkplätze sind direkt vor der Tür. Sollten diese besetzt sein, befinden sich weitere Parkplätze in der Denkmalstraße. Diese sind kostenlos, aber zeitlich begrenzt (Parkscheibe).
Unbegrenztes Parken ist auf den öffentlichen Parkflächen im Westring möglich. Das Büro erreichen Sie dann durch die alte Stadtmauer in ca. 3 Minuten (200 m Fußweg).

Busverbindung:
Linien: 550/551/573/574/84 Richtungen Schwelm/Breckerfeld. Haltestelle: Busbahnhof oder Rathaus